For using this site, please activate JavaScript.
Mon, Nov 23, 2020
SpVgg Unterhaching
Forum Unterhaching
Rank no. {n}  
FC Viktoria Köln
Viktoria Köln
Rank no. {n}  
Info
SpVgg Unterhaching   FC Viktoria Köln
Arie van Lent A. van Lent Manager P. Dotchev Pavel Dotchev
6,25 mil. € Total market value 6,00 mil. €
25,3 ø age 26,5
Nico Mantl N. Mantl Most valuable player M. Risse Marcel Risse
Spread the word

11. Spieltag: SpVgg Unterhaching - FC Viktoria Köln

Nov 20, 2020 - 4:19 AM hours
Passend zum heutigen Wetter und zur Jahreszeit stellt sich die Lage bei der Spielvereinigung Unterhaching zurzeit dar. Grau und bewölkt.

Während man bei den Niederlagen gegen Zwickau und Saarbrücken (ärgerlich, weil späte Gegentore) und gegen Duisburg (unnötig, weil der Gegner nur zwei Torchancen hatte) noch gute Ausreden fand, stellten sich die Spiele gegen Sechzig und Uerdingen als absoluter Graus dar. Gegen 1860 konnte vielleicht noch mit „nicht unsere Kragenweite“ argumentiert werden, gegen Uerdingen war dann aber definitiv nichts mehr zu beschönigen. Jetzt ist jedem Haching Fan klar, dass es in diesem Jahr nur um eine Sache geht: Nichtabstieg. Auch ich, als meist Positiv-Denker, habe den Ernst der Lage erkannt. Es ist zwar noch nicht 5 vor 12 (weil noch früh in der Saison), aber dreiviertel Zwölf ist es gewiss.

Vor allem erschreckend find ich, dass während der drei Wochen seit der Derbyniederlage absolut keine Verbesserung in Sicht war. Wenn man sich die nächsten drei Gegner ansieht, kann man sich ausmalen, wo wir am ersten Advent stehen. Erst Viktoria Köln, dann Dynamo Dresden und zum Abschuss der zweite Absteiger Wehen Wiesbaden. Diese Englische Woche hat es in sich! Wettertechnisch ist das so ungefähr Schneeregen mit Windstärke 9.

Aber Schritt für Schritt. Erst steht Viktoria Köln auf dem Papier. Die Domstädter haben sich vor der Saison mehr als ordentlich verstärkt. Nicht wenige sehen/sahen sie deshalb als Geheimfavoriten der Liga. Die Neuzugänge waren unter anderem Timmy Thiele, Marcel Risse und Sebastian Mielitz. Letzter wird aber wegen eines Handspiels außerhalb des Strafraums gegen uns gesperrt sein. Dass aber auch Ersatzkeeper (in diesem Fall ist das Yannik Bangsow) gut fangen können und bei ihren wenigen Einsätzen oftmals über sich hinauswachsen, ist keine Seltenheit im Fußball.

Bei allem Lob für Viktoria ist auch zu erwähnen, dass die Mannschaft von Drittliga-Urgestein Pavel Dotchev in einer Mini-Krise steckt. Von den letzten vier Spielen verlor man drei Stück. Außerdem klingelte es in den letzten fünf Spielen zwölf mal im eigenen Kasten. Die Defensive ist also verwundbar. Die Offensive hat es allerdings in sich. Albert Bunjaku, Kevin Holweiler und die beiden oben genannten Neuzugänge Risse und Thiele werden unsere Abwehr mit Sicherheit beschäftigen. Pünktlich zu diesem Spiel soll auch der Kapitän Mike Wunderlich wieder einsatzfähig sein. Nicht zur Verfügung stehen Sead Hajrovic, Maximilian Rossman und Rene Klingenburg aufgrund positive Coronatests.

Gegen Uerdingen nahm Arie van Lent zwei Änderungen zum letzten Spiel vor (Schröter und Marseiler für Hufnagel und Hasenhüttl). Wirklich gebracht hat´s nichts. „hachingost“ sieht vor allem die Abwehr als mangelhaft. Die ist zwar nach drei Gegentoren sicher auch nicht frei von Schuld zu sprechen, dennoch würde ich weiter die Offensive als unser Hauptproblem bezeichnen, verbunden mit der Abschlussschwäche. Ich würde gerne mal Schröter UND Hasenhüttl auf dem Platz sehen. Schröter etwas hinter dem Österreicher. Vielleicht erzeugen wir dadurch mehr Torgefahr.
Auf außen sollte (hoffentlich) Marseiler gesetzt sein, wer die andere Außenbahnseite besetzt, wird sich zeigen. Ob Mensah´s ordentliche 15 Minuten für einen Startelfeinsatz reichen, wage ich mal zu bezweifeln. Als Sechser würde ich „Andersdenker“ (wie ihn Pet so schön genannt hat) Grauschopf und (den Taffertshofer 2.0) Niclas Stierlin bevorzugen.

Am Montag erfolgte dann zwei Tage nach unserem eigenen Spiel ein weiterer Stich ins Herz. Es passierte das, was seit über 3 Jahren nicht mehr der Fall war: Durch den 2-1 Sieg der Lübecker in Verl rutschte Haching erstmals seit dem 23.07.2017 (1. Spieltag, 0-3 in Bremen) wieder auf einen Abstiegsplatz.

Meine Einschätzung: Da eine Tabelle nach dem ersten Spieltag nicht aussagekräftig ist, kann man sagen, wir sind zum ersten Mal seit dem Wiederaufstieg auf einem Abstiegsplatz. Warum wir auch trotz Abstiegssorgen in den letzten Jahren kontinuierlich über dem Strich waren, dürfte jedem bekannt sein. Die gute Hinrunde rettete immer unsere grottige Rückrunde. Ohne einen Puffer aus der Hinrunde wird es dieses Jahr verdammt eklig. Deswegen muss jetzt ein Ruck durch die Mannschaft gehen. Nicht immer nur nett sein, sondern auch mal anecken. (AlfonsoUHG)
Dass diese Verhaltensänderung allerdings tatsächlich so eintreffen wird, halte ich vor allem auch für die Kürze der Zeit sehr unrealistisch. Deswegen gehe ich vorerst vom alten Hachinger Stiefel aus. Der zwar nicht immer schlecht ist, aber zu oft uneffektiv. Deswegen tippe ich auch für Sonntag eine Niederlage, 0-1.

Dennoch: Auf geht´s Haching…lasst die Sonne über dem Sportpark wieder scheinen (wir können doch nicht bis zum Frühjahr warten)
Show results 1-20 of 38.
Dream team: UnterhachingUnterhaching
-
Schwabl
-
Greger
-
Müller
-
Bandowski
-
Stierlin
-
Dombrowka
-
Marseiler
-
Fuchs
-
Müller
-
Hasenhüttl
-
Mantl
Wunschaufstellung
Danke für den ausführlichen und interessanten Thread!

Inhaltlich würd ich an einer Stelle ein _bisschen_ vom Gas:

1) Wenn man über "aussagefähige Tabellen" spricht, sollte man vollständigkeitshalber nicht vergessen, dass wir noch zwei Nachholspiele haben; das ist vor dem 11. Spieltag nicht gerade wenig. Mit zwei Siegen wären wir fast oben dran... zwinker An die glaub ich jetzt zwar auch nicht wirklich, okay, aber so richtig statistisch astrein auf einem Abstiegsplatz sind wir nichtsdestotrotz auch (noch) nicht.
2) Die Mannschaft muss jetzt definitiv checken, was die Stunde geschlagen hat - und das bedeutet umgekehrt auch, _dass_ die Stunde was geschlagen hat. Aber so, wie's ganz offensichtlich nach 3,5 guten Spielen zu früh war, den Trend als unseren Dauer-Freund zu sehen, ist's nach zwei miesen Spielen zu früh, diese Situation zementiert zu sehen.

Damit will ich nix schönreden - aber meine Prognose würde für's erste schon bleiben, dass wir eine wechselhafte Hinrunde erleben werden, die (offensichtlich) Ausschläge zu Absteigerfußball zeigen wird, aber sehr wahrscheinlich auch solche Richtung "wie eine Mannschaft aus dem gesicherten Mittelfeld".

Ansonsten werden das natürlich tatsächlich drei zapfige Spiele. Das Team sollte besser an Lübeck, Ingolstadt, Meppen und Saarbrücken anknüpfen, sonst gibt's auf dem Rasen ein Dreierpackl Watschn.

Passieren muss das sehr wahrscheinlich zuvörderst im Schädel und beim Einsatz. AvL könnt mMn aber von außen auch ein bisschen helfen - und zwar durch die von Uhaching vorgeschlagene Doppelsechs mit Grauschopf und Stierlin und Fuchs davor. Ich verstehe, dass AvL "seine" Elf Mechanismen einspielen lassen will, aber wir haben jetzt de facto acht Spiele lang gesehen, was offensiv kaum bis nicht funktioniert und darunter fallen leider alle, die sich hinter den Spitzen versucht haben. Schade für Niclas Anspach, aber ich bin mir sicher, seine Zeit kommt noch. Für meinen Geschmack wär jetzt auch wirklich mal eine Pause für Heinrich angebracht, das funktioniert jetzt seit nem Jahr maximal +/- fünf Minuten pro Spiel, jetzt is' mal gut.

Trotz all dem starten wir bei 0:0. Auf geht's.

•     •     •

27.10.2015: Marinovic - Dombrowka, Winkler, Welzmüller, Bauer - Taffertshofer, Rosenzweig (46. Nicu) - Steinherr (86. Reisner), Sieghart, Piller (64. Marseiler) - Einsiedler
Dream team: UnterhachingUnterhaching
-
Schwabl
-
Greger
-
Müller
-
Dombrowka
-
Stierlin
-
Grauschopf
-
Hufnagel
-
Mensah
-
Schröter
-
Marseiler
-
Mantl
Wunschaufstellung
Danke für die Einstimmung aufs Match@Uhaching, ich werde es mir wohl "wieder" anschauen.. unglaublich eigentlich, dass ich das sage, aber ja, nach dem letzten Spiel war ich restlos bedient. Ich hatte auch meinen Post-Beitrag zurückgehalten, weil die Diskussion von den Usern hier dann, nach abenteuerlicher Fahrt, schon in die richtige Richtung ging und angenehm auf den Punkt kam. Besser als hier im Forum kannste nirgends aufgehoben sein.. vielleicht ist ja TM mal dafür verantwortlich, dass 20 mehr Leute in den Sportpark kommen, weil ihr imemr so schön diskutiert,Zwinkernd haha!

Zur unmittelbaren Sache selbst, dem Spiel:
Zitat von coolioll
Wunschaufstellung
schöne Aufstellung, (Anspach mal wieder draußen lassen ist ok, und er kam ja diese Saison schonmal von der Bank als Matchwinner!) und wenn wieder so ne desolate Mannschaftsleistung herauskommt, dann endlich die AVs anders positionieren!!

Zitat von Uhaching
Ich würde gerne mal Schröter UND Hasenhüttl auf dem Platz sehen. Schröter etwas hinter dem Österreicher. Vielleicht erzeugen wir dadurch mehr Torgefahr.
Kann mich mit dem Gedankenspiel gut anfreunden, allerdings bin ich grundsätzlich jetzt mal dafür Schröter mindestens vier weitere Spiele zu setzen, damit er auch warm wird. Natürlich kam seine Note im letzten Spiel kaum über ne 4 hinaus, aber ja mein Wunsch und Dein Wunsch würden sich ja nicht ausschließen.
Und wenn Schröter sich wieder ne drei erarbeitet, dann müsste die Mannschaft hier schon wieder von seinen Laufwegen profitieren; und bei ner Note 2 werden dann auch die Buden fallen. Diesen einfachen Lösungsansatz sehe ich im Vergleich zu Hasenhüttl nicht so und wir brauchen jetzt einfach auch wieder freie Räume vorne, ( sofern wir es überhaupt schaffen das Spiel nach vorne zu verlagern )..

Zitat von Uhaching
Auf außen sollte (hoffentlich) Marseiler gesetzt sein, wer die andere Außenbahnseite besetzt, wird sich zeigen. Ob Mensah´s ordentliche 15 Minuten für einen Startelfeinsatz reichen, wage ich mal zu bezweifeln.
Bezweifele ich auch und ich fände zwei so junge Burschen auf den außen auch substanziell nicht zierlführend. Aber, dass wir uns alle auf Mensah freuen dürfen, ab der 65. Minute, ist doch ne schöne Sache, wenngleich ich mal wieder davor warnen muss von den Jungen zu viel zu erwarten, siehe Anspach hier schon wieder..
Ihm eine Schlechte Note im letzten Spiel bescheinigt zu haben finde ich zu hart! Er hat wenigstens mal was versucht! Und unser Spiel findet halt einfach nicht in den Regionen statt, in denen er seine Stärken ausspielen kann.
Da sind vorher die AVs in die Verantwortung zu nehmen (ja, "endlich mal" bin ich geneigt zu sagen)!!

Zitat von Uhaching
(den Taffertshofer 2.0) Niclas Stierlin bevorzugen.
Den Uli "Sheriff" Stierlin bräuchten wir in der Tat! grins
Aber dafür muss er auch die erhabene Konfrontation noch nen Ticken mehr suchen..

Alarmstufe-Rot Absatz:
Zitat von Uhaching
Meine Einschätzung: Da eine Tabelle nach dem ersten Spieltag nicht aussagekräftig ist, kann man sagen, wir sind zum ersten Mal seit dem Wiederaufstieg auf einem Abstiegsplatz. Warum wir auch trotz Abstiegssorgen in den letzten Jahren kontinuierlich über dem Strich waren, dürfte jedem bekannt sein. Die gute Hinrunde rettete immer unsere grottige Rückrunde. Ohne einen Puffer aus der Hinrunde wird es dieses Jahr verdammt eklig. Deswegen muss jetzt ein Ruck durch die Mannschaft gehen. Nicht immer nur nett sein, sondern auch mal anecken. (AlfonsoUHG)
Ich hoffe hier inständig, dass dies die Mannschaft verinnerlicht und neben dem spielerischen Stock, der uns im Moment im Arsch steckt, dennoch auch wieder Charackter gezeigt wird, sofern das mit unserer derzeitigen Spielerstruktur möglich ist (hierzu werd ich mal an anderer Stelle, zu anderer Zeit, nen Gedanken zum Besten geben, der mit dem Vergleich zur Nationalmannschaft daherkommt).

Mein Tipp ist ne Niederlage, 0:2, aber mit Ansätzen, die uns positiv in die nächsten Aufgaben gehen lassen, denn anders kommen wir eh nicht aus der Situation raus, wenn wir nicht in der Lage sind uns an den kleinen Dingen hoch zu ziehen und der Funke so auf die Mannschaft übergeht.

Einer für alle, alle für einen, mit ner ordentlichen Portion Forza UHG!

Wir wollen euch kämpfen sehen!

•     •     •

19/20: Ich sah uns leistungstechnisch in dieser Saison hinter dem CFC..

Dem Morgengrauen entgegen,
ziehen wir gegen den Wind.
Wir werden alles zerlegen,
bis wir Deutscher Meister sind.
Unterhaching, Du sollst strahlen,
wie der erste Heilige Schein.
Und überall soll es schallen,
UNTERHACHING, MEIN VEREIN!
Dream team: UnterhachingUnterhaching
-
Schwabl
-
Greger
-
Göttlicher
-
Dombrowka
-
Hufnagel
-
Stierlin
-
Marseiler
-
Fuchs
-
Hasenhüttl
-
Schröter
-
Mantl
Danke für die schöne Eröffnung!

denk auch, dass mal wieder 2 Stürmer angesagt wären..womit Schröter fast gesetzt ist (bis Hain wieder kommt).
Stierlin muss fast spielen, auch weil wir bei seinem letztem Einsatz in Ingolstadt hinten gut standen.

Sonst? Weiß nicht, warum Hufnagl letztes mal ned dabei war, aber ich würd ihn neben Stierlin aufstellen und wirklich mal Fuchs ne Chance geben.

Hinten..hm..weiß ned wie weit Göttlicher ist..aber haben schon immer gute Erfahrungen gemacht mit jungen Spielern, die einfach reingeworfen wurden (Winkler, Greger usw). Find nämlich, dass uns Müller hinten aktuell keine Sicherheit gubt ..und langsam ist er halt auch ohne Ende.
Und Grauschopf hat mir die letzten Spiele gar ned gefallen...

Hoff wir gewinnen... sonst wird es noch ungemütlicher
Genau Ingolstadt war das letzte stabile game.
MMn nicht zufällig Ohne Anspach und mit Stierlin.

Ps: ich mag Anspach, aber er braucht noch weng um eine Hilfe zu sein.
This contribution was last edited by coolioll on Nov 20, 2020 at 10:16 PM hours
Dream team: UnterhachingUnterhaching
-
Schwabl
-
Greger
-
Müller
-
Dombrowka
-
Grauschopf
-
Stierlin
-
Mensah
-
Fuchs
-
Marseiler
-
Hasenhüttl
-
Mantl
Lucas Hufnagel hatte Hüfte und könnte laut AvL am Sonntag ausfallen. Gleiches gilt angeblich für F. Müller. Aber beides noch nicht fix. Gefehlt hat mir Hufi letzte Woche allerdings nicht, sorry. Was angesichts der langen Liste an Dingen, die gefehlt haben, tatsächlich ein bisschen bitter ist...

In der Abwehr würd ich übrigens jetzt nix umschmeißen. Ein sehr grundsätzliches Problem bei uns ist seit gefühlten Ewigkeiten, dass vorne erst was geht, wenn wir hinten aufmachen und nix geht, wenn wir hinten safe stehen. Ich glaub aber nicht, dass das besser wird, wenn man in der Kette ein bisschen Verwirrung reinbringt. Das Problem ist meiner Ansicht nach doch eher, dass unser Offensiv-Larifari massive personelle Überzahl benötigt, um auch nur ansatzweise gefährlich zu werden. Da muss man ansetzen.

•     •     •

27.10.2015: Marinovic - Dombrowka, Winkler, Welzmüller, Bauer - Taffertshofer, Rosenzweig (46. Nicu) - Steinherr (86. Reisner), Sieghart, Piller (64. Marseiler) - Einsiedler
Haching will den "Trend stoppen" - der ist nach der Pause und dem letzten Match wahrlich
nicht unser "Friend".....

Da Köln in einer ähnlichen Lage wie "wir" zu sein scheint, Haching aber "dahoam" spielt,
hoffe ich dass in der Woche entsprechend trainiert werden konnte ! Ein Heimsieg müsste
Selbstvertrauen geben, was sicher guttäte - "toi, toi, toi" dafür !

Zitat aus der Pk: „Die Situation von Köln ist ähnlich zu unserer. Sie haben in dieser Saison
auch schon gute Spiele gezeigt. Für uns gilt es, den Trend nach unten zu stoppen. Wir haben
jetzt viele Spiele vor der Brust. Das wird anstrengend und deswegen werden wir am Sonntag
sicherlich wechseln. Das Gute am straffen Kalender ist, dass man keine Zeit zum nachdenken
hat – egal ob man gewonnen oder verloren hat.“
https://www.spvggunterhaching.de/aktuell/news/wollen-den-trend-stoppen/

Anpfiff ist am Sonntag um 14 Uhr. Magenta Sport überträgt die Partie live, für das Radio ist M94.5
vor Ort mit dabei.

•     •     •

Hachingfan seit der Saison 2001 / 2002 !

Seit 3. 6. 2018 bei tm

U-17 Bundesliga - Haching ist dabei !

Pyro ? NEIN DANKE !!!
Dream team: UnterhachingUnterhaching
-
Schwabl
-
Müller
-
Greger
-
Dombrowka
-
Stierlin
-
Grauschopf
-
Schröter
-
Fuchs
-
Marseiler
-
Hasenhüttl
-
Mantl
Schwer zu sagen wie man aufstellen soll, am liebsten würde man viel ändern aber die genialen Optionen scheinen zu fehlen. In der Abwehr bleibt bestimmt alles gleich. Im Mittelfeld währe es vielleicht interessant Fuchs offensiver zu stellen. Ist meiner Meinung nach unsere größte Baustelle. Stahl wäre sehr wichtig. Nach vorne fände ich vielleicht mal Schröder von Anfang auf dem Flügel interessant und später dann Mensah für ihn. Marseiller könnte man auch mal draußen lassen und vorne scheint Hasenhüttl leider unsere beste Option zu sein. Den Ausrutscher nach der Zwangspause muss man jetzt vielleicht noch verzeihen aber allmählich ist sie um, die Schonfrist.
Die nächsten drei Spiele sind natürlich hart, und wenn man sich die Form anschaut, dann sieht es nicht besonders verheißungsvoll aus. Dennoch tippe ich morgen mal auf ein graues Unentschieden. Ich sehe das sowieso relativ entspannt. Denn, sollte Haching die nächsten drei Spiele verlieren, gibt es ohnehin einen Reboot. Sieben Niederlagen in Folge überlebt kein Trainer. Und wenn Haching punktet, dann ist es ja auch gut.

Zwar ist die Viktoria von der Mannschaft her Favorit, aber da beide kriseln, kann ich mir durchaus vorstellen, dass es auf ein Unentschieden rausläuft. Und wenn nicht, dann brennt der Baum, was dann ohnehin schnell gelöst wird.

Ich würde auch mal mit zwei Spitzen starten, denn das System hat ja bislang nicht geklappt. Anspach: Ich sehe das neutral. Der Heilsbringer wird er nicht sein, aber ein Fehler wäre es jetzt auch nicht ihn zu bringen. Bitte ohne Hufnagel. Ich kann mir dieses lahmar$chige Joggen im Mittelfeld nicht mehr anschauen.

Ich sehe die Tabelle schon als aussagekräftig, trotz fehlender Spiele. Mit 'oben' haben sie gar nix zu tun.
Dream team: UnterhachingUnterhaching
-
Schwabl
-
Greger
-
Müller
-
Dombrowka
-
Stierlin
-
Grauschopf
-
Heinrich
-
Fuchs
-
Marseiler
-
Hasenhüttl
-
Mantl
An der Aufstellung habe ich nicht viel geändert, glaube ja auch nicht, dass es an einzelnen Spielern liegt.
Das wäre ja schön, austauschen und alles wird besser!

Hasenhüttl oder Schröter, ist für mich gar nicht so entscheidend, wenn sie keine Bälle bekommen, hat es jeder Stürmer schwer.

Im Gegensatz zu vielen Mitforisten, fehlt mir Hufnagel, er könnte es ( ja ich weiß, er konnte es in der letzten Zeit nicht abrufen, wie soviel andere auch) und ich hoffe und wünsche, dass der Knoten bald platzt! Gehe jetzt aber davon aus, dass er nicht spielen kann..
An der Abwehr würde ich nichts ändern!

Aber: Kämpfen und beißen und keinen Ball verloren geben, dann geht auch was!
Die Hoffnung stirbt nie, bin und bleibe Hachinger
Auf geht’s Haching stark
Mir bereitet unser Sturm die meisten Sorgen, 7 Tore aus 8 Spielen und letzte Woche spielten DSE, Hasenhüttl und Schröter sogar über eine halbe Stunde gleichzeitig. Heraus kam 1 mühsames Tor und dafür 1 Gegentor. Hain kehrt zwar wieder zurück, aber er alleine wird das Ruder auch nicht umreissen können.
Neben finanziellen Sorgen nun auch noch ein Abtiegsplatz. Aber wie schon erwähnt, wir haben 2(3) Spiele weniger, deshalb ist es immerhin noch nicht 5 vor 12. Hoffen wir dass heute etwas zählbares mitgenommen wird. Bei den Wettanbietern ist Köln Außenseiter, ich kanns mir beim besten Willen nicht erklären.
Dream team: UnterhachingUnterhaching
-
Schwabl
-
Greger
-
Müller
-
Dombrowka
-
Stierlin
-
Grauschopf
-
Bandowski
-
Anspach
-
Hasenhüttl
-
Stroh-Engel
-
Mantl
Vermutliche Startaufstellung....interessant....
Und Mashigo sitzt auf der Bank.

Da böte sich auch ein 5-3-2 an, ich bin gespannt wie das auf dem Feld aussieht.
This contribution was last edited by voelkiandi on Nov 22, 2020 at 11:08 PM hours
Jetzt mal ehrlich, wer soll diese Rotation verstehen?
Marseiler, Mensah nicht mal im Kader. Bando von der Tribüne in die erste Elf.

Dafür endlich doppel 6 mit Stierlin und Grauschopf. Oder gibt's gar eine Systemumstellung?
This contribution was last edited by coolioll on Nov 22, 2020 at 11:06 PM hours
Marseiler würde mich auch interessieren, aber vielleicht ist auch er nicht ganz fit. Eigentlich überrascht mich nur Anspach, weil der einfach nicht gut war in Ürdingen. Und mit zwei großen vorne drin und komplett im Mittelfeld nun Spieler die Flanken können, das gefällt mir aber sehr gut.
Das mit Marseiller und Mensah ist komisch. Ist zwar pure Kaffeesatzleserei aber ich glaube nicht dass Marseiller verletzt ist wenn man seine Instagram Story sieht: Zu sehen ist wie er um 12:30Uhr auf der Autobahn fährt mit dem Lied "10 F**ks". Wirkt etwas trotzig, aber wie gesagt: Pure Kaffeesatzleserei meinerseits.
Die Doppelsechs gefällt mir sehr gut - ebenso wie die Tatsache, dass Heinrich und Fuchs eine Pause bekommen. Im Prinzip sogar, dass man jetzt konsequenterweise das zentral offensive Mittelfeld unbesetzt lässt, wenn da eh nie was passiert. Und der kleine Fluch von Marseiler (der gegen Uerdingen genauso grottig wie Heinrich war) könnte genau der intendierte Nebeneffekt sein.

Gespannt bin ich allerdings, ob DSE und Anspach was auf den Rasen kriegen. Zu ihrer Vorab-Verteidigung muss ich sagen, dass sie mir in den Testspielen gut zusammen gefallen haben. Kleines Fragezeichen auch hinter Bandowski, wär aber ein guter Zeitpunkt für ein erstes richtig starkes Spiel im Haching-Trikot. Und das große Fragezeichen, ob die neue taktische Formation Durchschlagskraft findet. Jetzt bin ich jedenfalls gespannt statt genervt.

•     •     •

27.10.2015: Marinovic - Dombrowka, Winkler, Welzmüller, Bauer - Taffertshofer, Rosenzweig (46. Nicu) - Steinherr (86. Reisner), Sieghart, Piller (64. Marseiler) - Einsiedler
Aufstellung (nach Nummern) gegen Köln:

1Mantl, 4 R. Müller, 7 Stroh-Engel, 8 Dambrowka, 11 Hasenhüttl, 15 Greger, 17 Bandowski,
18 Anspach, 23 Schwabl, 25 Grauschopf, 26 Stierlin

Bank:
22 Kroll (ETW), 14 Göttlicher, 27 Heinrich, 29 Schröter, 33 Ehlich, 35 Fuchs, 38 Mashigo

P.S.: Das Hachinger Fanradio ist live dabei: https://alt.m945.de/webradio3/

•     •     •

Hachingfan seit der Saison 2001 / 2002 !

Seit 3. 6. 2018 bei tm

U-17 Bundesliga - Haching ist dabei !

Pyro ? NEIN DANKE !!!

This contribution was last edited by Da-Hanse on Nov 22, 2020 at 11:58 PM hours
0:2 nach 20 Minuten durch 2 Standards und jetzt geht der Truppe der Ar*** auf Grundeis.....
Jetzt muss dringend was passieren.
This contribution was last edited by voelkiandi on Nov 23, 2020 at 12:27 AM hours
Nur noch 1:2 dank Hasenhüttl. Weiter jetzt, ihr könnt es doch!
  Post options
Do you really want to delete the complete thread?

  Moderator options
Do you really want to delete this post?
  Alert this entry
  Alert this entry
  Bookmark
  Subscribed threads
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Entry worth reading
  Post options
Use the thread search if you want to move this thread to a different thread. Click on create thread if you want to turn this post into a stand-alone thread.